Zurück

MTB-Gruppe SRAM EAGLE 1X12

2016-11-25 00:00:00
 

Seit alten Zeiten hatte eine MTB-Kurbel 3 Kettenblätter. Damit konnte Übersetzungsbereiche von ca. 650 % zwischen dem leichtesten und dem schwersten Gang erreicht werden. Vor ca 5 Jahren hat man angefangen, die Zahl der Ketteblätter zu reduzieren, so dass heute 2 Kettenblätter am MTB nahezu Standard sind. Damit lassen sich immerhin noch Übersetzungsbereiche bis 500% realisieren,
Dieser Bereich ist absolut ausreichend, um auch steile Berge noch im Sattel absolvieren zu können. Man hat auch vor ca, 3 Jahren schon Bikes mit nur einem Kettenblatt ausgestattet; Weil dort aber nur noch Übersetzungsbereiche von maximal 367"* möglich waren, konnten steile Berge oft nur noch stossend absolviert werden.
Das hat sich seit 2016 nun geändert, weil SRAM die EAGLE-Gruppe mit einem Kettenblatt und einer 12-fach Kassette mit 10-50 Zähnen auf den Markt gebracht hat.
Die Eagel erreicht mit nur einem Kettenblatt nun Übersetzungsbereiche von 500%, also ausreichend für 99% aller Anstiege im Sattel bewältigend.

Man kann auf Umwerfer und linkem Schalthebel ab sofort bequem verzichten, wenn man Eagle montiert. Bei der Montage entfällt die Einstellung des Umwerfers, und nur noch ein Schalthebel vereinfacht den Schaltvorgang enorm.

WEITERE INFOS FINDEN SIE HIER .
.
Ab SOFORT können damit ausgerüstete MTBs bei und bestellt werden.
Zum Artikel